HypnoseAusbildungsCenter

Hypnose darf kein Zufall sein

Hypnose-Grundausbildung

In der Grundausbildung lernen Sie den Umgang mit Probanden/Patienten vor der Hypnose und alle wichtigen Details für eine erfolgreiche Hypnoseinduktion.

Sie lernen Hypnose zu verstehen und nicht vom Skript abzulesen. In den sehr großzügigen Praxisanteilen unserer Ausbildung sind Sie nach dem Seminar in der Lage Klienten in die Hypnose zu führen, diese ruhig und sicher zu leiten und fachgerecht wieder zu beenden.

Stoff dieses Seminars ist Hypnoseein- und Ausleitung sowie einige Blitzhypnosetechniken.

Die Teilnahme am Seminar erfordert keine Vorkenntnisse. Jeder ab 18 Jahren kann daran teilnehmen!

Das Ziel dieses Seminares ist die Vermittlung vom sicheren Umgang mit Hypnose durch viel praxisorientierte Ausbildung. Dazu gehören Hypnosetechniken, Blitzhypnose, Tieftrancephänomene, Gefahren etc. In diesem Seminar lernen Sie garantiert Hypnose anzuwenden. Nach der Ausbildung werden Sie Hypnose verstehen und nicht vom Blatt ablesen brauchen.

Für welche Zielgruppe ist diese Ausbildung?

  • Für alle Interessierten im Bereich Hypnose und deren Möglichkeit
  • Für alle, die Selbsthypnose lernen möchten
  • Lebensberater, Heiler
  • Psychologen, psychologisch arbeitende Personen
  • Hypnotiseure mit Problemen, den hypnotischen Zustand einzuleiten
  • Künstler, der Grundbaustein für Bühnenhypnose

Ausbildungsinhalt

Einführung und Definition Hypnose, Fremdhypnose und Selbsthypnose. Ausarbeitung unterschiedlicher Hypnoseverfahren. Erklärung von Suggestionen und deren Wirkung. Erfahren Sie das Zusammenspiel zwischen Bewusstsein und Unterbewusstsein. Lernen Sie die Macht der Gedanken kennen, damit umzugehen und hypnotische Phänomene zu erzeugen. Eine Hypnose einleiten, sicher durchführen und wieder ausleiten. Das Etablieren von ideomotorischen Signalen und richtiges Kommunizieren mit dem Unterbewusstsein. Das Ankern von posthypnotischen und ephypnotischen Befehlen. Viele praktische Übungen ermöglichen dann den sicheren Umgang mit Hypnose und Klienten.

Ausbildungsablauf

1. Seminartag von 09:00 Uhr bis 19.00 Uhr

  • Was ist Hypnose?
  • Trancestadien
  • Somnolenz, leichter hypnotischer Ruhezustand
  • Hypotaxie, mittlerer Hypnosezustand
  • Somnambulismus, fast tiefster hypnotischer Zustand
  • Erkennen von Tranceanzeichen
  • Wachhypnose
  • Erweitertes Vorgespräch
  • Voraussetzung des Hypnotiseurs / Klienten
  • Selbsthypnose / Fremdhypnose
  • Verschiedene Hypnoseinduktionen
  • Aufwachphase
  • Rapportverlust (gibt es das überhaupt?)
  • Fraktionieren
  • Posthypnotische und ephypnotische Befehle
  • Praktische Übungen der gelernten Induktionen
  • Blitzhypnose
  • Hypnotische Phänomene, Armlevitation und - Katalepsie
  • Gelingen einer Hypnose auch bei "schwierigen Klienten"

2. Seminartag von 10.00 Uhr bis 18:00 Uhr

  • Voraussetzung für einen erfolgreichen Hypnotiseur
  • Mögliche Gefahren der Hypnose und deren Vorbeugung
  • Fixationsmethode, Suggestibilitätstests, Konzentrationsübungen und Vertiefung
  • Möglichkeiten der verschiedenen Trancestadien
  • Praktisches Üben der Induktionen und der hypnotischen Phänomene
  • Abschlusstest

Ausbildungsgebühr

Die Seminargebühr beträgt 349,00 € pro Person. Dieses Seminar ist nach § 4 Abs. 21 a) bb) des UStG von der Umsatzsteuer befreit. Die Seminargebühr beinhaltet keine Übernachtungskosten und Tagespauschale für die Ganztagsverpflegung.

Ausbildungstermine

30.09.2017 - 01.10.2017 in 96215 Lichtenfels und 09306 Fischheim bei Rochlitz
02.12.2017 - 03.12.2017 in 96215 Lichtenfels und 09306 Fischheim bei Rochlitz

Wichtige Information: Onlinebuchungen können nur von registrierten Benutzern vorgenommen werden. Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an oder erstellen Sie ein kostenloses Benutzerkonto unter folgendem Link.

×

Anmelden